GENF

Finanz- und Kulturstadt, Weltoffenheit par excellence

Genf ist die kleinste der großen Metropolen

In Kürze Stadt Umgebung Land Nützliche Links

Genf ist eine Stadt der Geschichte und der Kultur mit über 40 privaten und öffentlichen Museen sowie zahlreichen Kunstgalerien. Die Stadt ist voll und ganz in ihrer reichen Geschichte verwurzelt, hat jedoch nie den Blick für die Zukunft verloren. An jeder Straßenecke und auf jeder Fassade ist der zeitlose Charme der Stadt des Johannes Calvin verewigt, der Besucher ganz gleich welcher Art verzaubert.

Schließen x

Rechtes Flussufer :


Nach nur wenigen Gehminuten gelangt man vom Hotel Eastwest aus entlang der Quais in das Hafenviertel Pâquis, das man an seinem Leuchtturm erkennt. Hier befindet sich das Pâquis-Becken, eine wahre Genfer Institution.

Mit der Straßenbahn gelangt man bequem zur UNO, zum Platz der Nationen und zum Rotkreuzmuseum. Diese Orte, die man auf keinen Fall verpassen darf, verleihen der Stadt ihr internationales Flair.

Bei schönem Wetter empfehlen wir einen Besuch im außergewöhnlichen Mikrokosmos des Botanischen Gartens.
Eine 15-minütige Zugfahrt bringt Sie zur Schokoladenfabrik Favarger, die die einzige ihrer Art in Genf und die älteste der Schweiz ist, in der Kakaobohnen geröstet werden. Hier werden Besucher unter der Woche willkommen geheißen.

Linkes Flussufer :

Durch das Überqueren der Mont-Blanc-Brücke gelangt man ans linke Flussufer, wo sich der Englische Garten und die berühmte Blumenuhr befinden. Letztere symbolisiert das für Genf typische Uhrhandwerk.

Die Rade mit ihrer berühmten Fontäne, die 140 Meter in die Höhe schießt, ist sicherlich die beliebteste Attraktion in Genf.

Der Parc des Eaux Vives, der Parc de la Grange und die Gustave-Ador-Promenade erfreuen Spaziergänger und Sportler gleichermaßen.

Altstadt:

Nach wenigen Gehminuten gelangen Sie zum Einkaufszentrum am Fuße der Altstadt und zur berühmten rue du Rhône mit ihren Luxusboutiquen. Die St.-Peter-Kathedrale überblickt die Altstadt mit ihren kleinen Fußgängerzonen und vielen Verkaufsständen, historischen Gebäuden, Museen und malerischen Cafés.

Der Parc des Bastions ist der ideale Rückzugsort für einen entspannenden, kulturellen Spaziergang.

Im Grand Théâtre und in der Victoria Hall finden Veranstaltungen aller Stilrichtungen mit Werken aus allen Epochen statt. 

Schließen x

Der See:

Der Genfer See bietet das ganze Jahr über zahlreiche Wassersportarten und Kreuzfahrten.

Egal, ob auf der Schweizer oder der französischen Seite, die Ufer des Genfer Sees halten zahlreiche, äußerst hübsche kleine Städte bereit, die es sich zu besuchen lohnt, wie z. B. Coppet, Nyon oder das mittelalterliche Dorf Yvoire. All diese Orte sind entweder mit dem Auto oder mit dem Schiff zu erreichen.

Ebenfalls einen Besuch wert und äußerst beliebt als organisierte Ausflüge direkt vom Hotel :
Lausanne, Montreux und das Château de Chillon, eine mittelalterliche Festung, die sich zwischen dem See und dem Gebirge befindet.

Carouge :

Mit der Straßenbahn gelangt man bequem nach Carouge, einem kleinen Vorort von Genf mit niedrigen Häusern, lebhaften Straßen und schattigen Plätzen, die zum Flanieren einladen.

Zahlreiche Modeboutiquen, Antiquitätenläden, Trödler, Restaurants und Bistros sorgen hier für eine warme, sympathische Atmosphäre.

Ein Besuch des Marktes von Carouge, den es aufgrund seiner mediterranen Atmosphäre zu entdecken gilt, ist ein absolutes Muss.

Der Mont Salève :

Der Berg ist mit der Seilbahn oder mit dem Auto zu erreichen und überblickt die Stadt. Von hier aus hat man eine herrliche Aussicht auf den See und die Savoyer Alpen. Der Salève ist der Ausgangspunkt für zahlreiche Bergwanderungen oder für Adrenalin-Junkies, die hier Fallschirm springen können.

Alpen – Mont-Blanc-Seite :

Nur eine Stunde von der Stadt entfernt befinden sich bekannte Wintersportorte wie Chamonix, Courchevel oder Megève in den Savoyer Alpen, die für Skifahrer und Wanderer interessant sein dürften.

Einige häufig angefragte Ausflüge, die direkt vom Hotel aus organisiert werden:

Chamonix, der Mont-Blanc, das Dach Europas mit der L'Aiguille du Midi, dem Mer de Glace und dem ewigen Schnee.

Schließen x

Das Genfer Land

bietet herrliche Landschaften, die über die Wege entlang der Weinberge entdeckt werden können und eine gute Gelegenheit bieten, in einem Weinkeller an einer Weinverkostung teilzunehmen.

Natur pur

Das Juramassiv ist eine halbe Autostunde entfernt und eignet sich hervorragend für Bergsportarten: Wanderungen, Reiten, Hundeschlitten, Mountainbike fahren, Canyoning, Langlauf und Skifahren im Winter.

Einige häufig angefragte Ausflüge, die direkt vom Hotel aus organisiert werden:
Gruyère und der Zug "Golden Express", die Delikatessen der Schweiz, Schokolade, Käse und unvergessliche Landschaften.

Schließen x